Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Tag der offenen Tür
Rasse:
Sonstige Papag.
Preis:
0,00€
Kategorie:
Voegel
Standort

15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

zur Anzeige
 
Kostenlose Futterproben für Katzen.
Haustierwelten -Kostenlose Futterproben für Katzen.Rasse:
Tiernahrung.
Preis:
4,00€
Kategorie:
Sonstiges|Tierzubehoer
Standort

56739 Winden

zur Anzeige
 
Doggen Welpen vom Wernerseck
Haustierwelten -Doggen Welpen vom WernerseckRasse:
Deutsche Dogge.
Preis:
1 200,00€
Kategorie:
Hunde|Welpen|m. Papiere
Standort

56637 Plaidt

zur Anzeige
 
Rhodesian Ridgeback Mix Welpen
Haustierwelten -Rhodesian Ridgeback Mix WelpenRasse:
Rhodesian Ridg.
Preis:
500,00€
Kategorie:
Hunde|Welpen
Standort

01723 Wilsdruff

zur Anzeige
 
Maine Coon Kitten O.P.
Haustierwelten -Maine Coon Kitten O.P.Rasse:
Maine Coon.
Preis:
290,00€
Kategorie:
Katzen|Kitten|o. Papiere
Standort

17166 Bülow bei Teterow

zur Anzeige
 
Mini Schnauzer-Welpen-reinrassig-Pfeffer u.Salz
Haustierwelten -Mini Schnauzer-Welpen-reinrassig-Pfeffer u.SalzRasse:
Schnauzer.
Preis:
950,00€
Kategorie:
Hunde|Welpen|m. Papiere
Standort

58708 Menden (Sauerland)

zur Anzeige
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Fotogeschenke mit Ihrem Hund
 
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Die schönsten Tierbilder auf Haustierwelten.de
 
Thai Ridgeback
Haustierwelten -Hunde
Kategorie:
Hunde|Urlaub
mehr Tierbilder
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
AGILA - Die Krankenkasse für Hund & Katze
 
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
Tiere auf Haustierwelten.de Tiere auf Haustierwelten.de

  Hundeerziehung - Das Wichtigste bei der Hundeerziehung ist das Lob
   
 
Startseite | Hunde | Hundeerziehung | Das Wichtigste bei der Hundeerziehung ist das Lob




Das Wichtigste bei der Hundeerziehung ist das Lob
bewerten

Befehle einüben betrachte ich es als eine wundebare Art, Spaß mit einem Hund zu haben. So probierte ich nach ausgiebigen Streicheln denn auch bei einem fremden Hund aus, ob er auf mich hört, wenn ich "Sitz!" sage. Bei dem ersten Versuch sah er mich völlig verwirrt an. Daraufhin drückte ich mit der Hand seinen Hintern herunter und wiederholte den Befehl in einem freundlichen Ton. Der Hun warf sich verängstigt auf den Rücken. Ich beruhigte, tröstete und streichelte ihn und versuchte es noch einmal. Der Hund setzte sich hin und gerade, als ich begann ihn zu loben, lag er schon wieder verängstigt auf dem Rücken. Nach drei vier weiteren Versuchen gab ich es auf.

Ein Hund, der bisher keine Befehle gelernt hat, reagiert niemals so auf im freundlichen Tonfall ausgesprochene Befehle. Er macht sich vielleicht erst einmal steif und stemmt sich gegen den Druck auf den Hintern, weil er nicht weiß, was das soll. Aber er wirft sich nicht auf den Rücken. Ein Hund der richtig erzogen wurde, gehorcht und sieht einen dann erwartungsvoll an, ob er es auch richtig gemacht hat. Oder, wenn er das Wort nicht versteht probiert er erst einmal alle Befehle durch, die er kennt, um herauszufinden, was man von ihm will. Nur ein Hund der ohne Lob und ausschließlich mit Strafen erzogen ist, reagiert dermaßen verunsichert, wenn er einen Befehl nicht versteht. Und er wird auch so schnell nichts lernen, denn Lob ist nicht nur eine nette Geste, es ist auch eine wichtige Information. Wie soll der Hund denn wissen, daß er etwas richtig gemacht hat, wenn es ihm niemand verrät? Lob ist die Bestätigung, daß er es richtig gemacht hat.

Man muß einen Hund loben, wenn er gehorcht. Man muß ihn loben, sobald er bei einem neuen Befehl den ersten Ansatz macht, es richtig zu machen, man muß ihn loben, wenn er unaufgefordert etwas richtig macht. Man lobe ihn, wenn er einfach nur einfühlsam und freundlich reagiert. Und man lobe ihn ausführlich.

Es gibt keinen einzigen Hund, den man allein mit Strafe erziehen könnte - aber einen Hund allein mit Lob zu erziehen könnte durchaus funktionieren.

KommentareKommentar schreiben




Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Kategorie

Suchbegriff
PLZUmkreis
 
 
erweiterte Tiersuche
 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Rohfleischfutter für Hunde und Katzen

 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de

 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Hundeanzeigen in der Zeitschrift finden

 
Die neusten Forenbeiträge auf Haustierwelten.de
Forenbeiträge auf Haustierwelten.de Die letzten Forenbeiträge
 
Cao de Castro Laboreiro
von Irene.m08
 
Wir suchen deutschlandweit Handelspartner im stationären sowie Onlinhandel
von vierbeiner
 
 
Hunderassen auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Kennen Sie den?
Australian Terrier
Ein kräftiger, niedrigstehender Hund (25 cm, 6,5 kg), der Körper ist lang im Verhältnis zur Schulterhöhe und kräftig gebaut mit ausgeprägtem Terriercharakter; er hat ein harsches Haarkleid mit deutlic
mehr Info
Bilder (hinzufügen)
 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de Prämien bei rewardmix gratis erhalten!