Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Rhodesian Ridgeback Mix Welpen
Haustierwelten -Rhodesian Ridgeback Mix WelpenRasse:
Rhodesian Ridg.
Preis:
500,00€
Kategorie:
Hunde|Welpen
Standort

01723 Wilsdruff

zur Anzeige
 
Nur erfahrene Kaninchenfreunde mit ganz viel Platz und Herz
Haustierwelten -Nur erfahrene Kaninchenfreunde mit ganz viel Platz und HerzRasse:
Kaninchen.
Preis:
0,00€
Kategorie:
Nagetiere|Kleintiere von 20 bis 40 cm
Standort

80638 München

zur Anzeige
 
Kostenlose Futterproben für Katzen.
Haustierwelten -Kostenlose Futterproben für Katzen.Rasse:
Tiernahrung.
Preis:
4,00€
Kategorie:
Sonstiges|Tierzubehoer
Standort

56739 Winden

zur Anzeige
 
Doggen Welpen vom Wernerseck
Haustierwelten -Doggen Welpen vom WernerseckRasse:
Deutsche Dogge.
Preis:
1 200,00€
Kategorie:
Hunde|Welpen|m. Papiere
Standort

56637 Plaidt

zur Anzeige
 
Tag der offenen Tür
Rasse:
Sonstige Papag.
Preis:
0,00€
Kategorie:
Voegel
Standort

15370 Fredersdorf-Vogelsdorf

zur Anzeige
 
Mini Schnauzer-Welpen-reinrassig-Pfeffer u.Salz
Haustierwelten -Mini Schnauzer-Welpen-reinrassig-Pfeffer u.SalzRasse:
Schnauzer.
Preis:
950,00€
Kategorie:
Hunde|Welpen|m. Papiere
Standort

58708 Menden (Sauerland)

zur Anzeige
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Fotogeschenke mit Ihrem Hund
 
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Die schönsten Tierbilder auf Haustierwelten.de
 
Labrador Retriever
Haustierwelten -Hunde
Kategorie:
Hunde|Welpen
mehr Tierbilder
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
AGILA - Die Krankenkasse für Hund & Katze
 
 
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
Tiere auf Haustierwelten.de Tiere auf Haustierwelten.de

  Hunderasse - Bullterrier
   
 



Hier erfahren Sie alles über den Bullterrier

Nutzen Sie die Möglichkeit, Ihre ganz persönlichen Erfahrungen mit der Hunderasse Bullterrier zu schreiben.

Laden Sie Ihr schönstes Foto oder geben Sie Tipps zur Erziehung und Haltung.

Der Bullterrierzur Galerie


FCI - Nummer:FCI (Nr.11, Gr.3, Sek.3)

Zur Rassengeschichte:

Die Zucht des Bullterriers nahm in Mittelengland ihren Anfang und damit an den Orten der großen Kohlezentren und Porzellanmanufakturen, wo einst auch die Tierkämpfe eine Monopolstellung genossen und das Aufeinanderhetzen verschiedenster Tiere in Verbindung mit erstrebten Wettgewinnen eine beliebte Abwechslung des Volkes war. Um Hundekämpfe durch Schnelligkeit, Mut und Aggressivität spektakulärer zu machen wurde eine kleine, bewegliche und leistungsfähige Hunderasse gesucht, deren Schnauze besser zum Beißen geeignet sein sollte als die des eher langsamen Vollblut–Bulldogs .[1] So entstand der Bullterrier als eine Kreuzung zwischen der englischen Bulldogge alten Typs, dem später nach dem Inkrafttreten des Kupierverbotes in England um 1880 ausgestorbenen White English Terrier und dem Dalmatiner. Noch heute gibt es in der Zucht von Bullterriern Hunde, die ihrem Äußeren nach zum einen oder anderen Rasseahnen hin tendieren. So spricht man vom Dalmatiner- (eher hochläufig, nicht so schwer gebaut, wirkt eleganter), Bulldog- (eher kurzläufig, sehr knochenstark, schwer und plump gebaut, häufig mit Vorbiss behaftet) oder Terriertyp. Bevorzugt wird der sogenannte „allrounder“, die als perfekt betrachtete Mischung aus allen drei Hundetypen in einem Individuum vereint. Um 1850 begann der Tierhändler James Hinks aus Birmingham mit der systematischen Zucht der neuen Rasse. Weil es über die frühe Zeit seiner Zuchtbemühungen keine Zuchtbücher oder andere schriftliche Aufzeichnungen gibt, ist die genaue Herkunft bis heute teils spekulativ. Die Existenz einer neuen Rasse Bullterrier als Kreuzung zwischen Bulldog und Terrier ist jedoch schon um 1821 belegt. „Die verhältnismäßig großen Hink`schen Bull Terrier hatten bald viele Bewunderer. Das Bulldogaussehen war weitgehend aus ihnen herausgezüchtet, ihnen fehlten die losen Lefzen und die Wammenbildung des Bullenbeißers. Hinks Terrier, die meist rauhhaarig waren, hatten längere und gestreckte Köpfe, waren stärker im Fang. Außerdem waren sie schnell, mutig und muskulös, ohne dabei im Wesen zu sanft zu sein. Sie galten bald als eine der entschlossensten und bissigsten Hunderassen, die erstaunlichen Mut im Kampf mit größerem Raubzeug, vornehmlich Dachsen, entwickelte. (BECKMANN, 1894; RÄBER, 1995)“ Das damals angestrebte Verwendungsziel beim Bullterrier war neben Dachse–Ziehen (engl.: badger-baiting) und Rattentöten (engl.: rat-killing) der Hundekampf mit mehr „Nervenkitzel“.

Beschreibung :

Der Bullterrier von heute ist kräftig gebaut, muskulös, mit durchdringendem und entschlossenem Ausdruck. Ein einzigartiges Merkmal ist sein downface (divergierende Kopflinien) und der eiförmige Kopf. Das Haar ist kurz, glatt und ebenmäßig, meist reinweiß. Bei farbigen Hunden muss die jeweilige Farbe vorherrschend sein, gestromt. Die Ohren sind klein, dünn und nahe zueinander angesetzt, steif aufgerichtet. Sein idealer Charakter wird als eigensinnig, feurig und tapfer beschrieben, dabei mit einem ausgeglichenen Wesen, diszipliniert und freundlich gegenüber Menschen. Züchter sollen nunmehr Tiere, die diesen Forderungen nicht nachkommen, nicht wesensfest oder gar aggressiv sind, von der Zucht ausschließen. Der Bullterrier wurde von Anfang an in unterschiedlichen Größen gezüchtet. Die Größe, die heute als Miniatur Bullterrier bezeichnet wird (Sollgröße liegt bei 35,5 cm), war Ende des 19. Jahrhundert weitaus häufiger als der große Hundetyp. Heute hat sich das Exterieur der Bullterrier wesentlich verändert. Typisch ist der von der Seite betrachtete eiförmige Kopf mit einer konvexen, so genannten römischen Nase, welcher auf die Zuchtbemühungen von Raymond Oppenheimer zurückgeht. Für Bullterrier gibt es im Rassestandard keine Größen- oder Gewichtsbeschränkungen, wie es bei anderen Hunderassen üblich ist. Forderung ist ein ausgewogener Körperbau mit einem Maximum an Substanz (was nicht zu verwechseln ist mit einem Maximum an Gewicht).

Charakter / weitere Informationen :



Dieses Rasseporträt basiert auf dem Artikel Bullterrier aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Haustierwelten 2.0 - Das Portal rund um Tiere
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Kategorie

Suchbegriff
PLZUmkreis
 
 
erweiterte Tiersuche
 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Rohfleischfutter für Hunde und Katzen

 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de

 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Hundeanzeigen in der Zeitschrift finden

 
Die neusten Forenbeiträge auf Haustierwelten.de
Forenbeiträge auf Haustierwelten.de Die letzten Forenbeiträge
 
Cao de Castro Laboreiro
von Irene.m08
 
Wir suchen deutschlandweit Handelspartner im stationären sowie Onlinhandel
von vierbeiner
 
 
Hunderassen auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de
Kennen Sie den?
Lhasa Apso
mehr Info
Bilder (hinzufügen)
 
Werbung auf Haustierwelten.de
Premiumanzeigen auf Haustierwelten.de Prämien bei rewardmix gratis erhalten!